Tuesday, 28 January 2014

Yammi Food / REZEPT


Heute zeige ich euch meine drei liebsten Abend/Mittagessen.
Gesund und trotzdem meeeega lecker ;)


Oh wie ich dieses Essen liebe!! *schmacht*
Süßkartoffeln sind schon seid einigen Monaten meine Favoriten.
Süßkartoffeln stammen aus Südamerika und wurden als nährstoffreichstes
Gemüse ausgezeichnet, da sie prall gefüllt sind mit Nähr- und Vitalstoffen.
Der Geschmack ist einfach EINZIGARTIG und man kann sie auf so
viele verschiedene Arten zubereiten.
Gekocht, gegrillt, im Ofen gebacken oder wie Pommes zubereitet.
Zusammen mit einem leckeren Dip finde ich die Süßkartoffel
aus dem Ofen einfach unglaublich schmackhaft...

Rezept:
1 Süßkartoffel
Salat
Frühlingszwiebeln
Gurke
Sojajoghurt
Rinder Minutensteaks (vegetarier können auch Gemüsebratlinge nehmen)
Gewürze u Kräuter


Süßkartoffel waschen und einmal in der Mitte durchschneiden
und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech legen.
Mit  Kräuter der Provence und etwas Olivenöl marinieren.

Bei 200° für 30 Minuten backen/grillen lassen.
Wenn es schnell gehen soll.. einfach Frischhaltefolie
über die Süßkartoffel und für 15 Minuten in die Mirkowelle.

Salat, Gurke und Frühlingszwiebeln waschen
und dann kleinschneiden und in eine Schüssel geben.
Was das Dressing angeht... könnt ihr euch einfach austoben. =)

Steaks mit Pfeffer u. Salz gut würzen und in einer heißen
Pfanne mit etwas Öl gut anbraten.

Die Joghurtsoße ist auch sehr simpel.
Einfach Joghurt mit ein paar Kräutern und Gewürzen mischen.

FERTIG!




Ein einfacher aber doch sehr leckerer Frühlingssalat ist dieser für mich.
Man kann natürlich auch noch dazu Fisch, Fleisch usw. machen.

Rezept:
Feldsalat
Tomaten
Zwiebeln
Parmesan am Stück
3-4 El Öl & Essig
1 Tl Senf
1 Tl Honig
Salz & Pfeffer


Salat gründlich waschen. (Wichtig.. macht diesem Step gründlich
sonst könntet ihr auf Sandkörner beißen!!)
Tomaten und Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und
Parmesan mit einer Reibe in feine Stücke hobeln. 
Fürs Dressing einfach alle restlichen Zutaten vermischen.
Nur noch schön anrichten und FERTIG!!


Kürbis ist auch wirklich eine Sache, die auf soooo viele Arten gegessen
werden kann. Hier einer meiner aller liebsten Variationen.
Lachs und ein leckeres Gemüseschiffchen passen perfekt dazu.


Rezept:
Kürbis
gefr. Lachs
Zucchini
Tomaten
Schafskäse
Frühlingszwiebeln
Kräuter & Gewürze
Olivenöl

Kürbis in Stücke schneiden und auf ein Blech legen.
Mit Ölivenöl und Gewürzen marinieren. Den gefrorrenen Lachs
einfach mit aus Blech legen. (er kann später noch gewürzt werden)
Für das Gemüseschiffechen alle restlichen Zutaten
waschen und kleinschneiden. Aus Alufolie ein kleines
Schiffchen formen und mit den Zutaten füllen.
Etwas Olivenöl, Gewürze und Kräuter dazugeben.

Für ca. 25 Minuten bei 200° in den Ofen geben.

FERTIG!

Ich hoffe sehr, dass euch die Rezepte gefallen haben.
Wenn ihr eins davon selbst nachmacht, schickt
mir doch einfach auf Facebook oder Instagram ein
Bild davon ;)

http://instagram.com/misstipsforyou
https://de-de.facebook.com/misstipsforyou


xoxo Sarah


1 comment: